Autohaus Zellmann Berlin

Das Transporter Fahrgestell

Freiraum, damit Sie frei wählen können

Das Transporter Fahrgestell gibt es grundsätzlich in vier verschiedenen Versionen: mit kurzem Radstand, mit langem Radstand, mit langem Radstand und Doppelkabine sowie als Zugkopf für Sonderaufbauten.

Für welche Version Sie sich auch entscheiden, Sie bekommen auf jeden Fall ein Fahrzeug, das sich im Arbeitsalltag als sehr robust beweisen wird. Transportieren kann der Transporter Fahrgestell übrigens bis zu 1,6 Tonnen Nutzlast – damit lässt sich also einiges bewegen. Das Fahrgestell schafft Ihnen große Freiheiten bei den möglichen Aufbauten, die durch die standardisierten Befestigungspunkte problemlos und belastbar angebracht werden können.

Der Transporter Fahrgestell ist umso besser, je genauer es auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird. Bei uns, im Autohaus Zellmann, finden Sie die professionellen Ansprechpartner, die für Sie das Beste aus Ihrem Transporter Fahrgestell machen.

Den Transporter Fahrgestell gibt es mit vielen Ausstattungsmöglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel

  • Unterfahrschutz in verschiedenen Versionen
  • Anhängevorrichtung, abnehm-/abschließbar (einschließlich Gespannstabilisierung)
  • verschiedene Staukästen
  • Optionale Pritschenvarianten
  • Drehsitz im Fahrerhaus rechts mit Lendenwirbelstütze und Armlehnen
  • ParkPilot, vorn und hinten, mit Rückfahrkamera „Rear Assist“

Nähere Angaben zum Transporter Fahrgestell finden Sie auf der Webseite des Herstellers unter: www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

*Zur Nutzung von ŠKODA Care Connect ist ein separater Vertrag mit der ŠKODA AUTO a.s. online abzuschließen. Um die Dienste mit der vollen Laufzeit (Remote Access für 1 Jahr, alle weiteren Dienste für max. 14 Jahre) nutzen zu können, hat der Kunde nach Übergabe des Fahrzeugs 90 Tage Zeit, um das Fahrzeug unter www.skoda-connect.com zu registrieren. Der Dienst Notruf ist bereits ab Auslieferung ohne Registrierung aktiviert. Die Verfügbarkeit von ŠKODA Care Connect kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen. Zur Nutzung der kostenfreien ŠKODA Connect App wird ein Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Durch den Versand oder Empfang von Datenpaketen über das Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z. B. Roaming-Gebühren) entstehen. Nähere Informationen zu ŠKODA Care Connect erhalten Sie unter www.skoda-auto.de/connect und bei Ihrem ŠKODA Partner. Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.